Bananen-Cranberry-Muffins

Bananen-Cranberries-MuffinsEs ist zugegebener Maßen kein Rezept, das sich so in Dominica finden lässt, sondern eine Abwandlung des Bananen-Kuchens in einer Variante mit einer interessanten Mischung aus der Süße der Bananen und der Säure der Cranberries.

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 225 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 pürierte Bananen
  • 60 g frische, wahlweise getrocknete, Cranberries

Aus Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eiern, Zitronensaft, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen.

Die pürierten Bananen anschließend zusammen mit den Cranberries unterrühren. Gut vermengen.

Den Teig gleichmäßig auf Muffins-Förmchen verteilen und dabei etwa ein Drittel der Form freilassen. Im vorgeheizten Ofen bei etwa 160 Grad Celsius auf mittlerer Stufe 25 Minuten backen.